Alert message

Anmelden
Registrieren und BTI Online-Kunde werden!
 
1
Frachtfrei ab 350 € (netto)
Umweltfreundliche Verpackung
Qualität seit 1972
  • Rückhalteseil einstellbar
  • Sicherung auf Flachdächern
  • Zur Stabilisierung der Arbeitsposition oder als Längenbegrenzung
Service-Hotline: 0 79 40 / 1 41-1 41
Absturzsicherung, Positionieren, Pictogramm Made in Germany MAS Logo
Empfehle das folgende Produkt:
Rückhalteseil MA4
Artikelnummer: 9088716

Trenne mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

  • Bei Arbeiten in der Höhe unter Absturzgefahr
  • Für weite Distanzen bis zu 10 m
  • Zur Stabilisierung der Arbeitsposition oder als Längenbegrenzung
  • Verhindert, dass der Benutzer Absturzkanten erreicht, in denen das Risiko eines Falles entsteht
  • Zur Sicherung auf Flachdächern, Einhaken an Sekuranten oder horizontalen Anschlageinrichtungen
  • Für Arbeiten, die sich in der Nähe der Absturzkante abspielen und der Anschlagpunkt sich weiter als 2 m von dieser Absturzkante entfernt befindet
RückhalteseilPersönliche Schutzausrüstung Made in Germany. Absturzsicherung von MAS bietet Ihnen den höchsten Anspruch an Materialien, Verarbeitung und Komfort.

Eigenschaften

  • Gedrehtes Seil:
    • Polyamid, 16 mm stark
    • Längenauswahl 5 m oder 10 m
    • Länge verstellbar
    • Mit Schutzschlauch
    • Kausche aus Polyamid
    • Festigkeit 40 kN
  • 1 fixer, kleiner Karabinerhaken am Seilende zur Befestigung an der Auffangöse (Auffanggurt)
    • 1 beweglicher, großer Rohrhaken zur Befestigung am Anschlagpunkt, z.B. Sekuranten oder horizontale Anschlageinrichtung auf dem Flachdach
      • Mit Hilfe der Seilklemme die benötigte Länge einstellen und die Arbeitsposition zur Absturzkante absichern, um einen Sturz über diese in jedem Falle zu verhindern
        • Zugfestigkeit im System 15 kN
          • EN 358

            Hinweise

            • ACHTUNG: Beim Einsatz dieses Haltesystems darf das Verbindungsmittel nur so lang eingestellt werden, dass ein Absturz der zu sichernden Person nicht möglich ist. Dabei ist auch die Auslenkung der beweglichen Führung unter Belastung durch das Verbindungsmittel zu berücksichtigen.
            • Das Verbindungsmittel für Haltegurte zur Sicherung auf Flachdächern ist kein Auffangsystem und darf als solches auch nicht eingesetzt werden.
            • Nur mit "A" gekennzeichnete Ösen dürfen als Auffangöse verwendet werden. Nur dort darf das sichernde Verbindungsmittel eingehakt werden.
            • Höhenarbeiten sind sind aus Sicherheitsgründen immer zu zweit auszuführen.
            • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz muss nach DGUV Regel 112 - 198 nach Bedarf, mindestens jedoch einmal innerhalb von 12 Monaten, durch einen Sachkundigen auf ihren einwandfreien Zustand geprüft werden. Wir bieten Ihnen diese Komponentenprüfung an.
            • Vor jedem Einsatz ist eine Sichtprüfung durch den Anwender durchzuführen. Bei Mängeln muss die PSAgA sofort der Benutzung entzogen werden.
            • Ab einer Körpergröße von 1,90 m empfehlen wir die Gurtgröße 2.
            • Größentabelle unter bti.de/größentabelle-auffanggurte
            • Weitere Informationen unter bti.de/absturzsicherung
            • Weitere Informationen unter bti.de/mas
            • Weitere Informationen unter bti.de/pruefservice

            Passende Produktempfehlungen für Sie