Alert message

Anmelden
Registrieren und BTI Online-Kunde werden!
 
Aktion: Frachtfrei ab 100 € (netto)
Umweltfreundliche Verpackung
Qualität seit 1972
  • Witterungsbeständig
  • Besonders Emissionsarm
  • Enthält nur Phthalat-freie Weichmacher
Service-Hotline: 0 79 40 / 1 41-1 41
GEV-Emicode EC 1 plus
Empfehle das folgende Produkt:
Acryl-Dichtstoff plus
Artikelnummer: 9075873

Trenne mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

  • Anschlussfugen mit begrenzter Stauch- und Dehnbeanspruchung sowie im Innenbereich zwischen Decke und Wand; Fugen im Trockenbau; Gasbeton; Schließen von Rissen in Putz, Zement, Beton, Naturstein und Holz im Innenbereich; im Außenbereich nur bedingt einsetzbar

Eigenschaften

  • CE-Kennzeichnung für Acryl Dichtstoff plus
    • Fugendichtstoff für Fassadenelemente EN 15651-1: F-EXT-INT 12,5 P
  • Vielseitig einsetzbar
    • Gute Haftung auf fast allen am Bau üblichen Untergründen
    • Haftet auch auf restfeuchten, saugenden Untergründen mit Voranstrich
  • Witterungsbeständig
    • Nach vollständiger Aushärtung regenfest
  • Für nachhaltiges Bauen geeignet
    • Sehr emissionsarm (Emicode EC1PLUS)
    • Phthalat-freie Weichmacher
  • Als Haftgrund für Farben und Putze geeignet
    • Anstrichverträglich* und nach Aushärtung überstreichbar* mit geeigneten Alkydharz- und Dispersionsfarben (Eigenversuch erforderlich)
  • Wasserhaltig
    • Ohne brennbare Lösungsmittel
  • Silikonfrei

    Verarbeitungshinweise

    • Die Haftflächen müssen sauber, trocken, tragfähig und fettfrei sein. Stark saugende Untergründe mit verdünntem Acryl-Dichtstoff plus vorbehandeln (Acryl-Dichtstoff plus 1 : 2 mit Wasser mischen). Nachglätten mit BTI Glättemittel (Art.-Nr. 9 001880). Haftprüfungen vor der Anwendung werden empfohlen. Überstreichen mit hochgefüllten Dispersionsfarben kann zu Rissbildung in der Farbe führen. Arbeitsgeräte können sofort nach Gebrauch mit Wasser gereinigt werden. Außenanwendungen nur bei guten, trockenen Wetterbedingungen. Oberfläche vor Nässe schützen, bis Haut gebildet ist (ca. 4 – 5 Stunden). Während der Trocknung keinen Temperaturen unter 0 °C aussetzen.

    Hinweise

    Technische Daten

    Volumenschwund 15 %
    Verarbeitungstemperatur 5 °C bis +30 °C
    Temperaturbeständigkeit -20 °C bis +75 °C
    Lagerfähigkeit* (ab Abfülldatum) 18 Monate
    Basis Dispersions-Acrylat
    Hautbildungszeit ca. 5 - 10 min
    Aushärtezeit 1 mm/Tag (ca.)
    Max. zul. Dauerbewegungsaufnahme ±12,5 %
    Mind.-Fugenbreite 5 mm
    Max. Fugenbreite 20 mm
    Datenblätter & Downloads