4W-Renovierungsdichtleiste selbstklebend, Rollen-und Stangenware
Artikelnummer: 9026222
Service-Hotline:
0 79 40 / 1 41-1 41

Renovierungsleisten, PVC-Profilleisten, Renovierungsdichtleisten Renovierungsleisten, PVC-Profilleisten, Renovierungsdichtleisten Renovierungsleisten, PVC-Profilleisten, Renovierungsdichtleisten
Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
4W-Renovierungsdichtleiste
Artikelnummer: 9026222

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

Für die innere und äußere Abdichtung von Fensteranschlussfugen im Renovierungsbereich

Eigenschaften

  • Optisch anspruchsvolle Lösung für den Altbau
    • Geeignet für die Aufnahme von dauerhaft auftretenden Beanspruchungen
      • Erfüllt alle an die innere und äußere Abdichtung gestellten Anforderungen
        • Einfache, schnelle und saubere Verarbeitung
          • Putzausbrüche werden überdeckt, der Einsatz einer Hinterfüllschnur entfällt
        • Fugenfüllung: 4W-Fensterdichtstoff Innen und Außen
          • Kein zusätzliches Anputzen notwendig
            • Witterungs- und alterungsbeständig, beständig gegen schwache Säuren und Laugen sowie Pilzbefall
          • Bauteilprüfung zur Schlagregendichtheit und Luftdichtheit vom ift Rosenheim

            Verarbeitungshinweise

            Klebeflächen müssen sauber, trocken, staub- und fettfrei sein. Klebeflächen mit BTI PVC-Reiniger S10 / S20 reinigen. Reiniger unbedingt ablüften lassen und auftretende Verdunstungsfeuchte entfernen. Leiste wird 3-seitig – seitlich und oben – eingesetzt. Leiste einpassen und ablängen, im Eckbereich entweder auf Gehrung schneiden oder stumpf stoßen. Schutzfolie an einem Ende ablösen und ans Fenster andrücken. Schutzfolie schrittweise entfernen und Leiste nach und nach andrücken, bis die ganze Leiste befestigt ist. Achtung: Leisten nicht eng aneinandersetzen (Dehnfuge ca. 0,5 – 1 mm)! Anschließend die Leiste mit einem geeigneten Dichtstoff – 4W-Fensterdichtstoff Innen und Außen – versiegeln.
            Verarbeitungstemperatur Rollenware: 5°C bis 30°C
            Verarbeitungstemperatur Stangenware: -5°C bis 30°C

            Hinweise

            Komponente im 4W-Sanierungssystem
            Datenblätter & Downloads

            Alert message

            nach oben