Brandschutz- Manschette AWM II
Brutto / Netto Preise
Artikel
Ergebnis verfeinern:
Details

Anwendungsgebiete

R90-Wand- und Deckendurchführungen von brennbaren Rohrleitungen bis Ø 400 mm (siehe Zulassungsbescheid); für Sanitär- und Heizungsleitungen, Abwasserleitungen, Leitungen für nicht brennbare Flüssigkeiten oder Gase (nicht für Lüftungsleitungen geeignet)

Eigenschaften

  • Geringste Gehäuseabmessungen
    • 90°-Bögen können direkt nach der Wand / Decke montiert werden
  • Sichere Körperschallentkopplung
    • Dämmung bis 4 mm Dicke kann durch die Wand / Decke mit hindurchgeführt werden
  • Schräge Wanddurchführung möglich
    • Manschette kann den Rohraußendurchmesser um bis zu 3 Abmessungen überschreiten (bis Manschettengröße Ø 160 mm)
  • Bei Kernbohrungen braucht der Spalt bis zu max. 5 mm zwischen Rohrleitung und Bohrlochwand nicht verfüllt werden
    • Kunststoffrohre bis Ø 250 mm können mit Synthese-Kautschuk bis max. 42 mm gedämmt werden
      • Auch für die Montage in Feuchträumen geeignet
        • Für die zulassungsgerechte und sichere Ausführung ist die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zu beachten

          Verarbeitungshinweise

          Wanddurchführung: Eine Manschette auf jeder Wandseite befestigen.
          Deckendurchführung: Eine Manschette auf der Deckenunterseite befestigen.
          Restfugen bis 15 mm können mit Brandschutzkitt RK 1000 verschlossen werden. Bitte die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung beachten.
          Datenblätter & Downloads

          Alert message

          nach oben