Alert message

Anmelden
Registrieren und BTI Online-Kunde werden!
 
Aktion: Frachtfrei ab 100 € (netto)
Umweltfreundliche Verpackung
Qualität seit 1972
  • Höchste Zulassungsstufe für den Einsatz in Beton, auch bei Brandschutzanforderungen und seismischen Anforderungen
  • Variable Verankerungstiefe für die Größen M 8 bis M 16 ermöglicht höchste Flexibilität und Effizienz bei der Montage
  • Hohlbohren als zugelassene Bohrmethode zur Verkürzung der Montagezeit
  • Dübeltyp: Metallanker, -dübel
  • Material: Stahl verzinkt
  • ETA-Zulassung: ETA: Gerissener und ungerissener Beton
  • Feuerwiderstandsdauer, max: Feuerschutzprüfung R120/F120
Service-Hotline: 0 79 40 / 1 41-1 41
ETA-10/0457 Bolzenanker SIMPLEXanchor Bolzenanker SIMPLEXanchor Bolzenanker SIMPLEXanchor Bolzenanker SIMPLEXanchor
Empfehle das folgende Produkt:
Bolzenanker SIMPLEXanchor
Artikelnummer: 80590

Trenne mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

  • Zur zulässigen Verankerung von beispielsweise Geländern, Stahlkonstruktionen, Leitern, Treppen, Toren, Halterungen, Kabelträgern, Fassaden und Holzkonstruktionen in Beton
  • Zur Verwendung in trockenen Innenräumen
  • Auch geeignet für Beton C12/15 und Naturstein mit dichtem Gefüge

Produktvorteile

  • Höchste Leistung
    Europäische Technische Zulassung mit höchsten Lastwerten in gerissenem und ungerissenem Beton
    ETA umfasst Feuerwiderstandsklasse R120 sowie seismische Leistungskategorien C1 und C2
  • Hohe wirtschaftliche Effizienz
    Die variable Verankerungstiefe (M8 bis M16) reduziert den Bohraufwand und das Risiko von Armierungstreffern
    Hohe zulässige Lasten bei gleichzeitig geringen Achs- und Randabständen, dadurch weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten erforderlich
    Optimal für Serien-, Durchsteck- und Überkopfmontagen durch unkomplizierten und zeitsparenden Setzvorgang
  • Maximale Flexibilität
    Drei in der ETA-zugelassene Bohrmethoden: Hammerbohren, Hohlbohren und Diamantbohren
    Hohe Gewindelängen ermöglichen den Einsatz bei unterschiedlichen Klemmstärken und bei Abstandmontagen

Verarbeitungshinweise

  • Bei Befestigungen von Holzkonstruktionen empfehlen wir, zusätzlich eine Unterlegscheibe DIN 1052 zwischen dem Holzbauteil und der Unterlegscheibe einzusetzen

Hinweise

  • Dübel-Ø = Bohr-Ø
  • Verankerung entsprechend Europäischer Bewertung in ungerissenem und gerissenem Beton mit einer Betonfestigkeitsklasse von mindestens C20/25 und höchstens C50/60 nach EN 206
  • Für weitere technische Daten und Informationen ist die Zulassung auf der BERNER-Onlineseite verfügbar und / oder nutzen Sie die BERNER-Bemessungssoftware
  • Geeignet zur Befestigung von Löschanlagen an Betondecken entsprechend den Anforderungen des Verbands der Schadenversicherer eV (VdS)
  • Zugelassen ab Baugröße M10 zur Verankerung von Sprinkleranlagen und Rohsuspensionen nach der Factory Mutual Insurance Company (FM)

Technische Daten

Material: Stahl verzinkt
Datenblätter & Downloads
Produktvideo