Alert message

Anmelden
Registrieren und BTI Online-Kunde werden!
 
Frachtfrei ab 350 € (netto)
Umweltfreundliche Verpackung
Qualität seit 1972
Empfehle das folgende Produkt:
Refug 2K Elastische Fugenvergussmasse
Artikelnummer: 210557

Trenne mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder

Details

Anwendungsgebiete

Ideal geeignet zum Vergießen von Fugen, Rissen oder Nähten in Asphalt und Beton (z.B. zwischen Hauswand und Pflaster oder Asphaltboden)
Anwendung auf Straßen und Brücken aller Belastungskategorien, aber auch im Privat- und Firmenbereich
Kleben von Dachbahnen und Folien sowie von Markierungsknöpfen auf Asphalt und Beton
Vergießen von Elektroleitungen in Fugenschnitten

Produktvorteile

  • Es werden keine Lösemittel frei, daher ist die Masse besonders umweltfreundlich
  • Gute Dauerelastizität und -plastizität, ausgezeichnete Wärme-, Kälte-, Alterungs- und Witterungsbeständigkeit
  • Sehr gute Haftung auf Asphalt und anderen festen Baustoffen sowie einer geringen Oberflächenklebrigkeit
  • REFUG bleibt dauerplastisch und geht mit der Fuge mit, sollte sie sich dehnen(Sommer/Winter)
  • Kalt verarbeitbare, 2-komponentige Fugenvergussmasse, die relativ aushärtet
  • Aushärtezeit bei 25°C auf plastisch/elastische Konsistenz beträgt etwa 1 Stunde
  • nach zweiwöchiger Liegezeit werden die Anforderungen an elastische Heißvergussmassen erfüllt

Verarbeitungshinweise

Die Temperatur der Vergussmasse muss wegen der Viskosität mind. 10°C für problemlose Verarbeitung betragen. Die Aushärtungszeit ist temperaturabhängig und nimmt mit zunehmender Temperatur ab.
Die Temperatur der Asphaltoberfläche muss über +5°C liegen, ansonsten muss die Fuge mit Heißluft (notfalls schonend mit einem Gasbrenner) unmitttelbar vor dem Vergießen vorgewärmt und getrocknet werden
Die Außentemperatur sollte idealerweise zwischen +5°C und +30°C liegen
Verabreitung nur bei trockenem Wetter
Fugen müssen sauber, frei von losen Bestandteilen und anhaftenden Verschmutzungen, ausreichend fest und trocken sein
Betonflächen und -fugen müssen zusätzlich mit Primer versehen sein
Extrem schmale Fugen (<2 mm Öffnungsweite) nehmen zu wenig Material auf und können nicht dauerhaft vergossen werden (Riss muss vergrößert werden)
Für das Auffüllen von 1dm³ Volumen werden ca. 1,2 kg benötigt
Bei Fugenbreiten über 2 cm empfiehlt sich das Vorlegen von Split 4/8 oder 8/11. Vor Verkehrfreigabe ist die Anhärtung des Materials immer zu prüfen

Hinweise

Pro Kartusche ist ein Statikmischer beigepackt
Arbeitsgeräte sofort mit einem Papiertuch gründlich reinigen und das restliche Material mit Lösemitteln (Biodiesel oder Ähnlichem) entfernen
Begrenzt lagerfähig. Kühl und in geschlossenen Räumen, in jedem Fall vor Frost geschützt und trocken lagern

Technische Daten

Gebinde Kartusche
Inhalt 0.425 kg
Datenblätter & Downloads

Passendes Zubehör

Passende Produktempfehlungen für Sie