isovlies KU isolierschlauch 4 mm
Service-Hotline:
0 79 40 / 1 41-1 41

isovlies
Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
isovlies
Artikelnummer: 9266507

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Brutto / Netto Preise
Artikel
Ergebnis verfeinern:
Artikel-Nr. Stahlrohr Zoll Stahlrohr
Nennweite DN mm
Stahlrohr
Außen Ø mm
Kupferrohr
Außen-Ø mm
Kupferrohr
Nennweite DN mm
VPE/M Preis Menge
3/4 Zoll 20 mm 26,9 mm 28 mm 25 mm
In den Warenkorb
3/8 Zoll 10 mm 17,2 mm 18 mm 15 mm
In den Warenkorb
1 Zoll 25 mm 33,7 mm 35 mm 32 mm
In den Warenkorb
1/2 Zoll 15 mm 21,3 mm 22 mm 20 mm
In den Warenkorb
1 1/4 Zoll 32 mm 42,4 mm 42 mm 40 mm
In den Warenkorb
1/4 Zoll 8 mm 13,5 mm 12, 15 mm 10, 12 mm
In den Warenkorb
Details
Bitte fordern Sie Prüfzeugnisse an!

Eigenschaften

  • Schnelles, leichtes, bequemes Überziehen
    • 2 – 3 mm größerer Durchmesser als das Rohr
  • Wirkungsvoller Schutz vor Beschädigungen auch bei Unterputzinstallationen
    • Tritt- und reißfeste Außenhaut
  • Hervorragender Schutz gegen Durchfeuchtung und Tauwasserbildung
    • Feuchtigkeitsundurchlässige PE-Folienaußenhaut
    • Erforderliche Dämmstärke zur Verhinderung der Tauwasserbildung beachten
  • Besonders gute Schalldämmung und Reduzierung von Fließ- und Knackgeräuschen
    • Geprüftes 4-mm-Synthetikvlies
  • Vollflächig verschweißtes Schweißband
    • Synthetikdämmvlies
      • Ohne chemische Reizstoffe
      • Keine metallaggressiven Stoffe, Prüfzeugnis der Materialprüfanstalt Universität Stuttgart
    • PE-Folienaußenhaut (silber)
      • Sauberes Aussehen, auch im Sichtbereich
      • Sehr reiß- und trittfest durch vollflächige Verbindung mit dem Synthetikvlies
    Rollenlänge 25 m
    Material PE-beschichtetes Polyestervlies
    Brandverhalten nach DIN 4102 B2 normal entflammbar
    Dämmdicke 4 mm
    Schalltechnisch geprüft nach DIN 4109
    Schalldämmwirkung Prüfzeugnis Prüfzeugnis des Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP GS 198/90
    Wärmeleitfähigkeit* geprüft nach DIN 52613 Prüfzeugnis des Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP P2-10/1990
    *Schlauch bei +10°C Mittel-Temp. 0,0397 W/mK
    *Schlauch bei +40°C Mittel-Temp. 0,0416 W/mK
    Temperaturbeständigkeit -70 bis +115 °C
    Datenblätter & Downloads

    Diese Produkte können Sie auch interessieren

    Alert message

    nach oben