Mit BTI hochwertigen Schutz kaufen

Widerstandsfähiges
Insektenschutzgewebe

Aus wetterfestem Fiberglas, wahlweise in Schwarz oder Grau, auf Wunsch in Edelstahl oder Better View – fast unsichtbar

Integrierbarer
Pollenschutz

Hochwertiges Schutzgewebe in Schwarz

Flexibel für und
jeden Einsatz

Individuelle Anpassung an alle gängigen Fenster- und Türformate sowie Sonderformen

Individuelle Rahmenfarben

Standardfarben weiß, braun, ockerbraun oder silber eloxiert, auf Wunsch in allen RAL-Farben

Hochwertige Aluminium-Profile

Stranggepresst und pulverbeschichtet

Umfassendes Zubehör

Scharniere, Griffe, Federschließer und Sprossen lösen jede Aufgabe

Die Produkte in der Übersicht

Insektenschutz-Spannrahmen

Die elegante Insekten- und Pollenschutzlösung für jedes Fenster, ob rechteckig oder dreieckig. Schnelle und einfache Montage ohne Anbohren des Fensterrahmens.

Insektenschutz-Drehtüren / -Drehrahmen

Die praktische Drehtür ist dank Trittblech auch mit vollen Händen leicht zu öffnen. Elegante Aluminium-Profile sorgen für hohe Stabilität. Mit Griffleiste oder weiteren Griffarten auf Wunsch. Alle Drehtüren mit neuem Scharnier inklusive Stift. Auch als Drehrahmen erhältlich.

Insektenschutz-Schiebetüren

Ideal für Terrasse oder Wintergarten. Auch für große Türen mit zwei Flügeln. Der stabile Insektenschutz wird ganz einfach zugeschoben und die Plagegeister haben keine Chance.

Insektenschutz-Rollos

Immer dann im Einsatz, wenn man es braucht. Während der Zeit, in der es keine Insekten gibt, wird das praktische Rollo einfach hochgeschoben.

Sonderformen

Selbst wenn das Fensterformat mal aus dem Rahmen fallen sollte, gibt es bei BTI die praktische Lösung. Denn auch hier gilt ganz einfach: Aufmaß – Einbau – fertig! Sonderformen sind für alle dreieckigen oder trapezförmigen Fenster möglich.

Lichtschacht-Abdeckungen

Schluss mit Ungeziefer, Laub und Schmutz im Schacht. Das feinmaschige Edelstahlgitter nach Maß wird im Handumdrehen einfach über den vorhandenen Gitterrost montiert.

Messfehler vermeiden

Die häufigsten Störfaktoren

  • Fensterdichtung wird beim Messen zu wenig oder zu stark zusammengedrückt
  • Maße werden nicht genau angegeben
  • Es wird nur an einer Stelle gemessen, das Fenster ist aber ungenau gefertigt / montiert
  • Zugaben / Abzüge für die Bestellmaße werden vergessen oder falsch errechnet
  • Platzbedarf für Schwenk- / Schiebe-Funktionen werden nicht berücksichtigt

Kontakt

Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ihr Ansprechpartnerin:
Tanja Appenzeller
Tel: 0 79 40 / 1-41 8 95
E-Mail: Tanja.Appenzeller@bti.de
Oder fragen Sie Ihren BTI Fachberater.

Alert message

nach oben