Auffanggurt MAS 10 DIN EN 361 (Auffanggurt), Standard Absturzsicherung
Artikelnummer: 9028309
 
1
Frachtfrei ab 350 € (netto)
Umweltfreundliche Verpackung
Unsere Service-Hotline 0 79 40 / 1 41-1 41
  • Standard Auffanggurt zur Absturzsicherung
  • Hintere Auffangöse
  • Sehr hochwertige und verlässliche Produktqualität
Service-Hotline: 0 79 40 / 1 41-1 41
Made in Germany Auffanggurt MAS 10
Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
Auffanggurt MAS 10
Artikelnummer: 9028309

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder

Details

Anwendungsgebiete

Bei Arbeiten in der Höhe unter Absturzgefahr
Zur Sicherung an Anschlagpunkten über dem Kopf oder hinter dem Körper
Kurzzeitige Arbeiten, leichter Gurt mit Grundausstattung, ideal bei bewegungsintensiver Tätigkeit
Persönliche Schutzausrüstung Made in Germany. Absturzsicherung von MAS bietet Ihnen den höchsten Anspruch an Materialien, Verarbeitung und Komfort.

Eigenschaften

  • Auffangöse hinten
    • Ergonomische Passform und Verstellmöglichkeiten an Schulter- und Gesäßgurt zur passgenauen Größeneinstellung
      • Schultergurt mit 2-fach-Verstellung
      • Schnellere und komfortabele Anpassung an die Körpergröße des Trägers möglich
    • Verstellung/Verschluss Beingurte mit Durchsteckrahmen
      • Auch als Modell mit Quick-Verschluss (Schnellverschluss) möglich, siehe MAS 10 Quick
    • Farbkennzeichung: Brustgurt in rot, Beingurte in schwarz
      • Festes und stabiles Polyester-Gurtband 45 mm, Festigkeit ˃22 kN
        • Alle Nähte 3-fach gesichert, hochstrapazierfähiges Polyestergarn
          • Metallteile aus verzinktem Stahl
            • Zugfestigkeit im System 15 kN
              • Nettogewicht 1700g
                • Bis max. 136 kg Körpergewicht
                  • EN 361, PSA Kategorie 3

                    Hinweise

                    Nur mit "A" gekennzeichnete Ösen dürfen als Auffangöse verwendet werden. Nur dort darf das sichernde Verbindungsmittel eingehakt werden.
                    Höhenarbeiten sind sind aus Sicherheitsgründen immer zu zweit auszuführen.
                    Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz muss nach DGUV Regel 112 - 198 nach Bedarf, mindestens jedoch einmal innerhalb von 12 Monaten, durch einen Sachkundigen auf ihren einwandfreien Zustand geprüft werden. Wir bieten Ihnen diese Komponentenprüfung an.
                    Mehr Informationen zum BTI Prüfservice
                    Vor jedem Einsatz ist eine Sichtprüfung durch den Anwender durchzuführen. Bei Mängeln muss die PSAgA sofort der Benutzung entzogen werden.
                    Ab einer Körpergröße von 1,90 m empfehlen wir die Gurtgröße 2.
                    Größentabelle unter bti.de/größentabelle-auffanggurte

                    Technische Daten

                    Grundfarbe schwarz/rot

                    Passendes Zubehör

                    Passende Produktempfehlungen für Sie

                    Andere Kunden kauften auch

                    Alert message

                    nach oben