Sturmklammer Sturmklammer
Artikelnummer: 9042778
 
200
Frachtfrei ab 350 € (netto)
Umweltfreundliche Verpackung
Unsere Service-Hotline 0 79 40 / 1 41-1 41
  • Einfache Verarbeitung
  • Stahldraht mit Zink-Aluminium-Überzug
  • sturmklammer.bti.de
Service-Hotline: 0 79 40 / 1 41-1 41
Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
Sturmklammer
Artikelnummer: 9042778

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Eigenschaften

  • Stahldraht mit Zink-Aluminium-Überzug bzw. Edelstahl
    • Dauerhaft witterungsbeständig
  • Gleich bleibend hohe Qualität
    • Zuordnung zu gängigen Modellen der Ziegel- und Dachsteinhersteller
      • Siehe Tabelle „BTI Sturmklammer-Zuordnung“
    • Einfache Verarbeitung
      • SFK1 Klammern
        • In Seitenfalz einhängen und in Traglattung einschlagen, bis waagrechter Schenkel auf unterem Ziegel aufliegt
      • SFK4 Klammern
        • Von oben hinter Traglattung führen und festklemmen, danach Klammerauge in Seitenfalz einhängen
        • Geeignet für (Ton-) Ziegel, da größeres Klammerauge
      • SFK4 B Klammern
        • Von oben hinter Traglattung führen und festklemmen, danach Klammerauge in Seitenfalz einhängen
        • "B" steht bei der Bezeichnung für "Betondachsteine"
        • Geeignet für Betondachsteine, da kleineres Klammerauge
      • SFK2 / SFK3 Klammern (Auslauf-Artikel)
        • In Seitenfalz einhängen und komplett in Traglattung einschlagen
      • KSFK5 Klammer (Auslauf-Artikel)
        • Oberes Ende der KSFK5 in Kopffalz einhängen, Klammer hinter Traglattung durchführen und unteres Ende in Seitenfalz einhängen
      • Material:
        • Zink-Alu = Stahldraht mit Zink-Alu-Überzug
        • ES = Edelstahldraht

      Hinweise

      • Eine aktuelle Zurordnung der BTI Sturmklammern zum jeweiligen Dachstein / Ziegel und das Berechnungstool zur Mengenbestimmung finden Sie unter www.bti.de/sturmklammern
      Datenblätter & Downloads

      Passende Produktempfehlungen für Sie

      Andere Kunden kauften auch

      Alert message

      nach oben