Rollladenkastendämmung Thermo-Flex 1000 mm, 1-teiliges Sanierungssystem
Artikelnummer: 9089397
  • [Leichte und schnelle Montage
  • Hohe Schallschutzeigenschaften
  • Bis zu 66% weniger Energieverlust]

Service-Hotline:
0 79 40 / 1 41-1 41

Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
Rollladenkastendämmung Thermo-Flex
Artikelnummer: 9089397

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

Thermo-Flex ist speziell für die nachträgliche Sanierung bestehender Rollladenkästen entwickelt worden. Es zeichnet sich durch hervorragende Montageeigenschaften aus und kann den individuellen Gegebenheiten vor Ort schnell angepasst werden. Das ist gerade dann wichtig, wenn man nicht weiß was einen erwartet. Die gesamte Platte ist leicht zu biegen und kann sich nach dem maßgenauen Zuschnitt optimal in den Kasten einlegen lassen. Somit wird der Kasteninnenraum perfekt ausgefüllt, abgedichtet und effizient gedämmt.

Eigenschaften

  • Einteilige Dämmplatte für alle Altbaurollladenkästen
    • Kein Fenster- oder Rollladenwechsel erforderlich
      • Leichte und schnelle Montage
        • Schallschutzverbesserung bis zu 6 dB
          • Hohe Flexibilität
            • Bis zu 66 % weniger Energieverlust
              • Erfüllt die neuesten Anforderungen energiesparenden Bauens
                • Vermeidung von Zugluft
                  • Erhöhung des Wohnkomforts

                    Verarbeitungshinweise

                    Kasteninnenraum ausmessen und somit Länge (Tiefe oben + Höhe + Tiefe unten) von Thermo-Flex festlegen.
                    Maße übertragen und Thermo-Flex mittels Cutter-Messer zuschneiden.
                    Nun die beiden äußeren Plattenstücke in der Breite zuschneiden. Die Plattenstücke sollten nicht weniger als 35 cm sein!
                    Die beiden zugeschnittenen Plattenstücke (1 und 2) links und rechts in das Auflager einbauen. Dafür die Dämmplatten zuerst oben mit Montageschaum (auf Dämmung und im Rollladenkasten) einkleben. Bis der Schaum abgebunden hat, Dämmung nach oben mit Klemmen oder Holzlatten an mehreren Stellen fixieren, dann umklappen. Die Dämmung benötigt oberhalb des Blendrahmens einen Anschlag (z.B. Winkel), damit sie nicht in den Rollraum des Rollladens hineinragt.
                    Das mittlere Plattenstück anhand des Raums zwischen linkem und rechtem Plattenstück ausmessen, zuschneiden und einsetzen.
                    Dämmplatten oben und unten sowie an Stoßbereichen mit Montageschaum oder Fugendichtband fixieren und abdichten.
                    Vorhandenen Verschlussdeckel wieder einsetzen – fertig.
                    Revision: Dämmung links, rechts und unten (entlang des Fensters) einschneiden und Dämmung aufklappen. Nach Revision, alle Schnitte wieder versiegeln.

                    Technische Daten

                    Wärmedämmwert 0,032 W/mK 0,035 W/mK
                    Datenblätter & Downloads

                    Alert message

                    nach oben