Hartmetall-Trennscheibe Universal, gerade, 1 mm
Service-Hotline:
0 79 40 / 1 41-1 41

Winkelschleifer, Diamant-Trennscheiben, Diamanttrennscheiben, DTS CoolMax Iron King, DTS Cool Max Iron King, DTS Cool-Max Iron-King, DTS CoolMax No Limit, DTS Cool Max No Limit, DTS Cool-Max No-Limit, Nolimit, DTS CoolMax High Speed, DTS Cool Max High Spe Trockenschnitt, Diamant-Trennscheiben, Diamanttrennscheiben, DTS CoolMax Iron King, DTS Cool Max Iron King, DTS Cool-Max Iron-King, DTS CoolMax No Limit, DTS Cool Max No Limit, DTS Cool-Max No-Limit, Nolimit, DTS CoolMax High Speed, DTS Cool Max High Spee
Brutto / Netto Preise
Artikel
Artikel-Nr. Abmessung Ausführung Trennscheibe VPE/ST Preis Menge
76 x 1 x 10 mm gerade
In den Warenkorb
115 x 1 x 22.23 mm gerade
In den Warenkorb
125 x 1 x 22.23 mm gerade
In den Warenkorb
Details

Anwendungsgebiete

Hart-/ Weichholz, Holz mit Nägeln, Sperrholz, Spanplatten, MDF, Gips- und Gipsfaserplatten, Kunststoff, z.B. Kabelkanäle, Rohre, Kupfer

Eigenschaften

  • Schnelle Schnitte
    • Dünne Scheibe für hohe Schneidgeschwindigkeit
  • Kein Scheibenwechsel mehr
    • Verschiedenste Materialien können mit einem Werkzeug geschnitten werden
  • Sehr hohe Standzeit
    • Hochwertiger Schneidrand durch Laserschmelzverfahren
  • Einfache Bedienung

    Verarbeitungshinweise

    Keinen starken Druck ausüben, sondern nur mit dem Eigengewicht der Maschine arbeiten
    Trennscheiben nicht verkanten oder verklemmen
    Korrekte Umdrehungszahlen laut Maschinenherstellerangaben beachten
    Schutzbrille und Gehörschutz tragen

    Hinweise

    Die Bohrung der Diamant-Trennscheibe muss mit dem Durchmesser der Maschinenaufnahme übereinstimmen
    Scheiben mit Unwucht oder Seitenschlag führen zu starken Vibrationen und dürfen nicht montiert werden
    Die Flansche und die Trennscheibenwelle müssen absolut sauber von Rost, Sägeschlamm usw. sein
    Es empfiehlt sich, sie ab und zu mit feinem Schmirgelleinen zu reinigen
    Die Trennscheibe muss immer auf dem Wellenpass-Stück bzw. dem Trennscheibenaufnahmesitz der Maschine, darf aber niemals auf dem Gewinde befestigt werden
    Die Auflagefläche der Flansche muss frei von Graten und Kerben sein, da sie beim Einspannen einen Seitenschlag in der Scheibe hervorrufen würde
    Gegebenenfalls ist der Flansch mit einer feinen Feile zu egalisieren
    Der Pfeil auf der Scheibe zeigt die Drehrichtung an

    Alert message

    nach oben