Universal-Gasleitungsprüfgerät GW 150 / 4
 
Details

Eigenschaften

  • Vorprüfung (Belastungsprobe) gem. DVGW-TRGI 96 7.1.2 mit Prüfdruck von 1,0 bar (maximal 4 bar)
    • Haupt-Wassersäulenprüfung gem. DVGW.TRGI 96 7.1.3 (Dichtigkeitsprüfung) mit Prüfdruck von 110 mbar
      • Prüfdruck bei Propangasleitungen: 150 mbar
        • Zum Einstellen von atmosphärischen Brennern und Gebläsegasbrennern von 0 bis 30 mbar
          • Für Flüssiggasprüfung (Niederdruck) mit Prüfdruck von 40 bis 60 mbar gem. TRF 96 9.4
            • Dichtigkeitsprüfung von Trinkwasser-Hausinstallationen nach DIN 1988 (TRWI) mit Druckluft, als kombinierte Vor- und Hauptprüfung mit 3 bar / 110 mbar
              • Messeinrichtung montiert in stabilem Stahlblechtragekasten
                • Druckpumpe in sich selbst prüfbar; mit Rückschlagventil und Manometer (Ø 60 mm) 0 – 4 bar, fein skaliert, Genauigkeit 0,1 bar Teilung
                  • Gasprüfstopfen, konisch oder zylindrisch, mit Pneumatik-Schnellkupplungen
                    Abmessung 360 x 195 x 165 mm
                    Gewicht 7,6 kg

                    Lieferumfang

                    1 Verlängerungssteckrohr für Flüssiggasprüfung Propan / Butan mit Prüfdruck von 150 mbar gem. TRF 96 9.4
                    1 Druckluftpumpe 4 bar
                    1 Druckbehälter mit Absperrventil
                    1 Gummi-Gebläse
                    1 transparenter Prüfschlauch
                    1 Steckrohr, 4-teilig, im Stahlblechkasten
                    5 Gasprüfstopfen
                    1 Einrohrzählerkappe

                    Alert message

                    nach oben