Rollladenkastendämmung San-Flex 1000 mm, 2-teiliges Sanierungssystem
Artikelnummer: 9090445
 
Lieferung
Schnelle Lieferung
Qualität seit 1972
Sicherer Einkauf
  • [Leichte und schnelle Montage
  • Hohe Schallschutzeigenschaften
  • Bis zu 66% weniger Energieverlust]

Service-Hotline: 0 79 40 / 1 41-1 41

Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
Rollladenkastendämmung San-Flex
Artikelnummer: 9090445

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

  • Das Sanierungssystem San-Flex wurde speziell für die nachträgliche Sanierung bestehender Rollladenkästen mit raumseitigem Verschlussdeckel entwickelt. Es besteht aus zwei Komponenten, die zum einen den Kasteninnenraum sowie den Bereich oberhalb des Verschlussdeckels dämmen. Die Komponente für den Kasteninnenraum besteht aus der Materialkombination Styropor® / Neopor® mit einer innenliegenden Diffusions-Trennschicht. Das System passt sich aufgrund des T-Formschnitts individuell an die jeweilige Kastenform an und füllt den zu dämmenden Innenraum bestmöglich aus. Es lässt sich einfach mittels eines Cutter-Messers auf das gewünschte Maß kürzen. Das Verschlussdeckel-Formteil ist durch die vorgefertigten Sollschnittstellen stufenlos zuschneidbar und wird oberhalb des Verschlussdeckels angebracht.

Eigenschaften

  • Zweiteiliges Dämmsystem für alle Altbaurollladenkästen
    • Kein Fenster- oder Rollladenwechsel erforderlich
      • Schallschutzverbesserung bis zu 6 dB
        • Hohe Flexibilität
          • Bis zu 66 % weniger Energieverlust
            • Erfüllt die neuesten Anforderungen energiesparenden Bauens
              • Vermeidung von Zugluft
                • Erhöhung des Wohnkomforts
                  • Mit Verschlussdeckelformteil für spätere Revisionsarbeiten

                    Verarbeitungshinweise

                    • Die Montage des Thermo-Flex erfolgt hierbei in 2 Abschnittslängen. Den Kasteninnenraum ausmessen. Länge der Dämmplatten festlegen, 1. Länge = Tiefe oben + Höhe 2. Länge = Tiefe unten Maße auf Dämmplatten übertragen. Die beiden äußeren Platten (1+2) ausmessen und mit Cutter Messer zuschneiden. Die 3. Platte, das mittlere Passstück, später ausmessen
                    • Erst muss jeweils ein Thermo-Flex Teil rechts und links ins Auflager eingebaut werden. Die Dämmplatten werden mit Montageschaum eingeklebt, der oben auf der Dämmung und im Rollladenkasten oben aufgebracht wird. Bis der Schaum abgebunden hat, die Dämmung mit Klemmen oder Holzlatten an mehreren Stellen fixieren. Zum Schluss wird das mittlere Passstück (3) ausgemessen und eingesetzt
                    • Die Dämmplatten müssen im Innenbereich oben und unten sowie an den Stoßbereichen mit Montageschaum oder Fugendichtband fixiert und abgedichtet werden. Danach die Dämmplatten 4 – 6 nach dem gleichen Verfahren einbauen und mit Montageschaum fixieren und alle Fugen abdichten. Vorhandenen Verschlussdeckel wieder einsetzen – fertig
                    • Zu Revisionszwecken: Dämmung links und rechts, sowie unten einschneiden und Dämmung aufklappen. Nach Revision, alle Schnitte wieder versiegeln

                    Technische Daten

                    Wärmedämmwert 0,032 W/mK
                    Datenblätter & Downloads

                    Alert message

                    nach oben