Bahnenkleber
 

Details

Anwendungsgebiete

Für die Verklebung von Dampfbremsen und Unterspannbahnen aus PP, PES, EPDM, Aluminium/Folien-Verbund, Kraftpapier und textilen Werkstoffen auf mineralischen Untergründen, Beton, Holz und Metall im Außenbereich; Verklebung der Bahnen untereinander; Verklebung nach DIN 4108-7

Eigenschaften

  • Hohe Klebekraft und Endfestigkeit
    • Frei von Lösemitteln, Silikonen und Isocyanaten
      • Schnelle Aushärtung
        • Gute UV- und Wetterbeständigkeit
          • Geruchslos

            Verarbeitungshinweise

            Der Untergrund muss fest, sauber, trocken, tragfähig und fettfrei sein. Bei der Verklebung von Dampfbremsen und -sperren mit Bewegungsschlaufe verlegen. Bahnenkleber als mind. 8 mm dicke Raupe auf dem Untergrund aufbringen. Um eine höhere Anfangshaftung zu erhalten, den Kleber bis zu 30 min ablüften lassen. Die zu verklebende Bahn leicht in die Raupe drücken, nicht anpressen. Die endgültige Klebekraft stellt sich nach vollständigem Aushärten ein.

            Technische Daten

            Farbe schwarz
            Inhalt 290 ml
            Gebinde Kartusche
            Datenblätter & Downloads

            Alert message

            nach oben