Pressemitteilung

BTI Flottenmanagement: mehr als „nur“ Maschinenleasing

Mittelständische Unternehmen setzen vermehrt auf Maschinenleasing. BTI Befestigungs¬technik geht deshalb noch einen Schritt weiter und bietet seinen Kunden einen Rundum-Vollservice für den Maschinenpark. Das hat viele Vorteile: So sind zum Beispiel mit der monatlichen Rate alle Geräte-, Service- und Reparaturkosten abgedeckt. Außerdem stehen im Reparaturfall Leihmaschinen zur Verfügung, sodass es zu keinen Ausfallzeiten kommt. Das erhöht die Produktivität von Handwerksunternehmen entscheidend.

Effektiver Service
Leasing ist im gewerblichen Bereich ein gerne gewähltes Modell. Nicht nur aufgrund von steuerlichen Vorteilen sondern auch, da die Flexibilität der Unternehmen dank bequemer Monatsraten gesteigert wird. Nicht zuletzt aus diesem Grund bietet BTI seinen Kunden das Service-Angebot Flottenmanagement OBTI-Fleet. Darunter fallen beim Spezialisten für Befestigungs¬technik Akkugeräte, aber auch netzbetriebene Maschinen, Staubsauger sowie Geräte aus dem Bereich Messtechnik.

Attraktive Leasing-Pakete
Dabei stehen vier unterschiedliche Leasing-Pakete zur Auswahl: Bei der STANDARD-Variante handelt es sich um ein reines Leasing-Modell. Wählt der Kunde hingegen KOMFORT, sind im Leistungsumfang sogar Reparaturen inklusive der Verschleißteile inbegriffen. Mit der PREMIUM-Variante sichert BTI seinen Flottenkunden während der Reparaturzeiten kostenlose Leihmaschinen zu und übernimmt außerdem die DGUV-Sicherheitsprüfung. PREMIUM PLUS wurde speziell für Nutzer von Akkumaschinen entwickelt. Sie haben dann während der Laufzeit Anspruch auf weitere Akkus. Auf Wunsch bietet BTI in allen vier Leasingpaketen die Möglichkeit, die Maschinen individuell zu kennzeichnen. Dann ist auf einen Blick ersichtlich, welcher Mitarbeiter des Handwerksbetriebs die jeweilige Maschine gewöhnlich nutzt.

Optional kann zu jedem Leasingvertrag eine Diebstahl-/ Elektroversicherung abgeschlossen werden. Diese deckt neben Diebstahl und Einbruchdiebstahl unter anderem auch Bedienungsfehler, Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler ab.


Regelmäßige Innovationen
Alle Verträge haben eine Laufzeit von 36 Monaten. Drei Monate vor Ablauf haben die Kunden die Wahl, ein neues Flottenmanagement mit Maschinen der neusten Generation abzuschließen.

Neben der Entscheidung für einzelne Maschinen hat BTI für verschiedenste Anwendungen (SHK, Elektro, Dach etc.) auch passende Maschinenpakete mit attraktiven Konditionen geschnürt. Weitere Informationen zum Thema Leasing gibt es im Internet unter https://www.bti.de/shop-de/info/flottenmanagement.

Weitere Informationen
OBTI-FLEET das BTI Flottenmanagement
Veröffentlicht am 02.03.2018
Produkte und Lösungen

Downloads

Presseinformation
BTI Flottenmanagement
Word Dokument
Presseinformation
BTI Akku Handkreissäge

Mit OBTI-FLEET hat BTI ein Maschinenleasing im Programm, das auf die individuellen Bedürfnisse der Handwerkskunden zugeschnitten ist. So kann man aus vier verschiedenen Varianten auswählen und bleibt dank bequemer Monatsraten flexibel.

Mehr erfahren

Unter dem Namen OBTI-CAR bietet BTI jetzt auch professionelle Fahrzeugeinrichtungen. Dabei vertraut man auf die bewährte Qualität des Marktführers Sortimo und hat für seine Kunden ein einzigartiges Refinanzierungsmodell geschnürt.

Mehr erfahren

Mit der neuen BTI App kann man jederzeit auf das gesamte Produktportfolio und die wichtigsten Features im BTI Online-Shop zugreifen. Außerdem gibt es viele nützliche Features, wie zum Beispiel den Baustellenmodus mit vergrößerter Darstellung.

Mehr erfahren