Zurück zur Übersicht
Porenbetonanker BPX-I Stahl, verzinkt, Innengewinde, ETA-Zulassung
Brutto / Netto Preise
Artikel
Artikel-Nr. Abmessung Dübel Bohrloch-Ø Gewinde Min. Setztiefe Min. Bohrloch-
tiefe
Minimale Nutzlänge Maximale
Nutzlänge
Länge VPE/ST Preis Menge
x 75 mm 10 mm M6 70 mm 95 mm 10 mm 15 mm 75 mm
In den Warenkorb
x 75 mm 10 mm M8 70 mm 95 mm 8 mm 15 mm 75 mm
In den Warenkorb
x 75 mm 10 mm M10 70 mm 95 mm 10 mm 15 mm 75 mm
In den Warenkorb
x 75 mm 10 mm M12 70 mm 95 mm 12 mm 15 mm 75 mm
In den Warenkorb
Details

Anwendungsgebiete

In Poren- und Gasbeton für Kabeltrassen, Rohrleitungen, Lüftungskanäle, abgehängte Decken, Geländer / Handläufe, Hängeschränke und Konsolen

Eigenschaften

  • Besondere 4-fach-Spreizung
    • Mittels Vierkant-Spreizhülse
    • Verhindert ein Mitdrehen des Ankers
    • Gewährleistet hohe Zug- und Querlasten
    • Weniger Befestigungspunkte
  • Einfache Montage
    • Automatische Setzkontrolle durch Ausklinken des Sechskantschlüssels
    • Geeignet für Vorsteckmontage
    • Kein Drehmomentschlüssel notwendig
  • Metrisches Innengewinde für handelsübliche Schrauben / Gewindestangen
    • Anschlussgewinde M6 – M12
  • Mit Zulassung ETA-13 / 0260
    • Feuerwiderstandsklasse R120
      • Material: galvanisch verzinkt

        Verarbeitungshinweise

        Bohrloch im Drehgang erstellen. Metallanker einschlagen, bündig bis Porenbetonoberfläche. Den Dübel mit dem Sechskantschlüssel (Akku-Schrauber, Knarre) wegkontrolliert verspreizen. Der Sechskantschlüssel klinkt sich nach ca. 12 bis 14 Umdrehungen aus: automatische Setzkontrolle! Montage des Anbauteils mit geeignetem, metrischen Befestigungsmittel.

        Lieferumfang

        1 Sechskantschlüssel pro VPE

        Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch...

        Alert message

        nach oben