Zurück zur Übersicht
Brandschutz- Mörtel Mörtelgruppe III (M20)
Details

Anwendungsgebiete

Gefügedichte Vermörtelung von Feuerschutzklappen, Luftkanälen, Installationskanälen, Zargenverguss bei Feuerschutztüren

Eigenschaften

  • Sehr gute Klebekraft und Standfestigkeit
    • Zum Pumpen, Pressen oder für den Handeinbau geeignet
      Mörtelgruppe M IIIa bzw. M20
      Baustoffklasse DIN EN 998-2, nicht brennbar
      Wasserzugabe 4 – 4,5 l / 25 kg Trockenmörtel
      Verarbeitungstemperatur, von +5 °C
      Verarbeitungszeit ca. 2 - 3 h
      Endfestigkeit nach 28 Tage
      Ergiebigkeit ca. 15 l/Sack

      Verarbeitungshinweise

      Verarbeitung von Hand oder mit Mischpumpen bzw. Putzmaschinen möglich. 25 kg Mörtel mit ca. 4 – 4,5 l Wasser anmischen. Untergründe müssen frei von haftungsmindernden Stoffen und Staub sein. Saugende Untergründe sind mit Wasser vorzunässen.
      Datenblätter & Downloads

      Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch...

      Alert message

      nach oben