Kurve 45° Stahlrollenbahn, Bahn B 200 mm, Rollen Ø 30 mm, Teilung 50 mm
Artikelnummer: S0004014
 

Hinweis zur Reklamation:
Eine Rücknahme dieses Artikels ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen von dieser Regel bedürfen einer Regelung im Einzelfall.

Lieferung
Schnelle Lieferung
Qualität seit 1972
Sicherer Einkauf
Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
Kurve 45°
Artikelnummer: S0004014

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder

Details

Eigenschaften

  • Kleinrollenbahn - Einzelelement
    • Kurve 45°
      • - Zum Transport von kleinen Stückgütern durch Schwerkraft (Gefälle)
        • - Die erforderliche Neigung, die, je nach Beschaffenheit und Gewicht des Fördergutes, ca. 2-5% beträgt, wird durch höhenverstellbare Stützen ermöglicht
          • - für Traglast bis 55 kg pro Meter Bahnlänge
            • - Einfach und schnell aufzubauen
              • - Individuell erweiterbar
                • Rahmen:
                  • - Aus verzinkten U-Stahlprofilen 20/70/20 x 2 mm
                    • - Mit eingeschraubten Quertraversen
                      • - Rahmenhöhe 70 mm
                        • - Gesamt-Bauhöhe 80 mm
                          • - Kurven mit Innenradius 800 mm
                            • Achsen und Rollen:
                              • - Achsen aus verzinktem Stahl mit beidseitig dauergeschmierten, kugelgelagerten Rollen besetzt
                                • - Rollen aus verzinktem Stahlrohr Ø 30 x 1,5 mm mit verschraubter Achse M8
                                  • Bitte beachten Sie:
                                    • - Das Fördergut muss einen formstabilen Unterboden besitzen, der jedoch auch Längsstege oder eine umlaufende Ringleiste aufweisen kann
                                      • - Für einen reibungslosen Lauf sollte das Fördergut mindestens auf 3 Rollenachsen aufliegen
                                        • - D.h. eine Mindestlänge bzw. einen Mindestdurchmesser von 75 mm sind erforderlich
                                          • Zubehör (bitte separat bestellen):
                                            • - Endanschlag
                                              • - Seitliche Führung (ab 2 m Förderhöhe vorgeschrieben)
                                                • - Doppelstützen zur festen Montage
                                                  • - Dreibeinstütze für ortsflexible Aufstellung
                                                    • Planungshilfe:
                                                      • Fördergutbreite - Bahnbreite
                                                        • - Die größte Breite des Fördergutes bestimmt die Bahnbreite
                                                          • - Die Bauform gestattet einen reibungslosen Lauf auch bei geringem seitlichem Überstand des Fördergutes
                                                            • - Empfehlenswert ist, die Bahnbreite nicht kleiner zu wählen als die Breite des Fördergutes
                                                              • Größte Breite Fördergut <-> Bahnbreite
                                                                • 200 mm <-> 200 mm
                                                                  • 300 mm <-> 300 mm
                                                                    • 400 mm <-> 400 mm
                                                                      • Fördergutlänge - Achsabstand
                                                                        • - Die kleinste Länge des Fördergutes bestimmt den Achsabstand
                                                                          • - Das Fördergut sollte jederzeit mindestens auf 3 Rollen aufliegen
                                                                            • - Kleinste Fördergutlänge : 3 = erforderlicher Achsabstand
                                                                              • - Max. Fördergutlänge in Kurven 1000 mm, auf Geraden beliebig
                                                                                • Kleinste Länge Fördergut <-> Erforderlicher Achsabstand
                                                                                  • 75 mm <-> 25 mm
                                                                                    • 113 mm <-> 37,5 mm
                                                                                      • 150 mm <-> 50 mm
                                                                                        • Fördergutgewicht - Stützenabstand
                                                                                          • - Das Gewicht des Fördergutes bestimmt den Stützenabstand und somit die Anzahl der Stützen
                                                                                            • - Der Stützenabstand sollte nach Möglichkeit 2 m nicht überschreiten
                                                                                              • - Statische Traglast bis 55 kg (Stahlrollen) pro Meter Bahnlänge bei 1 m Stützenabstand
                                                                                                • Bitte beachten Sie: Die Abbildung ist dem Produkt ähnlich.

                                                                                                  Hinweise

                                                                                                  Eine Rücknahme dieses Artikels ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen von dieser Regel bedürfen einer Regelung im Einzelfall.

                                                                                                  Technische Daten

                                                                                                  ID 551693

                                                                                                  Alert message

                                                                                                  nach oben