Flüssigabdichtung Dakorit PUR1K, Polyurethan
Artikelnummer: 9082962
 
Produktinformation (PDF)
Empfohlenes Produkt
Empfehlen Sie das folgende Produkt:
Flüssigabdichtung
Artikelnummer: 9082962

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Komma.

* Pflichtfelder
Artikel
Artikel-Nr. Artikelbezeichnung VPE/KG Preis Menge
Hahne Dakorit® PUR1K 7 kg
In den Warenkorb
Hahne Dakorit® PUR1K 17 kg
In den Warenkorb
Hahne Dakorit®PUR1K 3,5 kg
In den Warenkorb
Details

Eigenschaften

  • Europäische Technische Zulassung ETA-05 / 0129
    • Elastisch
      • Begehbar
        • Wasserdampfdiffusionsfähig
          • Hohe UV-Reflexion
            • Witterungsbeständig
              • Kälteflexibel
                • Hoher Feststoffgehalt
                  • Rissüberbrückend
                    • Regenfest nach 60 min

                      Verarbeitungshinweise

                      Der Untergrund muss trocken, sauber, tragfähig und frei von haftungsmindernden Substanzen sein. Offene Überlappungsstöße von Bitumenbahnen verschweißen bzw. verkleben. Bei Foliendächern vorher Verträglichkeit prüfen. Saugfähige Untergründe sowie Anschlussbleche, Kappleisten, Durchdringungen und Abdeckungen aus Metall (Eisen-, Edelstahl-, Aluminium-, Kupfer- oder Zinkblech) sowie verschiedene Kunststoffe mit HADALAN® HV2 vorstreichen. Nach einer Ablüftzeit von 20 min kann die Abdichtung erfolgen. Vor der Verarbeitung das Material kurz durchrühren. Etwa 1,5 kg/m² DAKORIT® PUR 1K mittels Gummiwischer bahnenweise vorverteilen und mit Fellrollen gleichmäßig verrollen. Auf eine ausreichende Materialvorlage für die anschließende Vlies-Einbettung ist zu achten. In die frische Beschichtung DAKORIT® DV110 faltenfrei einlegen. Die Überlappung der Vliesbahnen sollte mindestens 5 cm betragen. Zum Schutz vor Regen oder kondensierender Luftfeuchte ist das Vlies direkt nach dem Einbringen dünn zu überrollen. Die Endabdichtung erfolgt entweder „Nass-in-Nass“ oder nach Trocknung der ersten Schicht, nochmals ca. 1,5 kg/m² DAKORIT® PUR1K aufgetragen. Durch Zugabe des Reaktionsbeschleunigers DAKORIT® Speed Up kann der Erhärtungsprozess deutlich beschleunigt werden. Das entsprechende Merkblatt ist zu beachten.

                      Hinweise

                      Verarbeitungstemperatur von +5 °C bis +30 °C einhalten.
                      DAKORIT® PUR 1K ist während der Trocknungsphase vor Regen zu schützen.
                      Nicht bei kondensierender Luftfeuchte verarbeiten.
                      Arbeitsgeräte nach Gebrauch reinigen. Durchgehärtetes Material kann nur mechanisch entfernt werden.
                      Wiederverschlossene Gebinde sind nur noch begrenzt haltbar.
                      DAKORIT® PUR 1K enthält Lösemittel, die während der Verarbeitung und bis zur vollständigen Durchtrocknung zur Geruchsbelastung führen.
                      Entsprechende Schutzmaßnahmen treffen.

                      Alert message

                      nach oben